Kindergeburtstag auf dem Bauernhof - wo sonst


Nach einem Treffen auf dem Bauernhof um 15 Uhr startet die Fahrt mit dem Trecker. Es geht zum Aussenstall und den Wiesen. Dort müssen die Kühe gefüttert werden, dabei können die Kinder helfen. Dann fahren wir wieder ins Dorf, halten aber unterwegs einmal an. Denn in unserem Dorf gibt es nicht nur Pferde und die anderen Tiere, nein, früher gab es hier auch Dinosaurier. Und einen von ihnen, den Iguanudon, hat man hier gefunden und ausgegraben. Natürlich zeigen wir Euch, wo genau er ausgegraben wurde. Ausgestellt findet Ihr ihn im Museum Haus Hövener in Brilon.

 

 

 

Kindergeburtstag feiern


Kindergeburtstage auf dem Bauernhof sind gefragt. Bei uns könnt Ihr viel erleben.


Getränke und Kuchen sind mitzubringen. Am Aussenstall machen wir Picknick. Wir genießen einen schönen Nachmittag auf dem Land. 

Gefeiert werden kann zwischen O und O, also Ostern und Oktober. Verständlich, auf dem Anhänger ist es sonst auch zu kalt. Bis einschließlich 5 Kinder kostet das Vergnügen nur 50 Euro, ab 6 Kinder 100 Euro.

 

Die Strohburg


In Begleitung eines Erwachsenen kann hier getobt, gespielt und gekickert werden. Um 18 Uhr ist die Party dann zu Ende und die Kinder verlassen den Hof.